Sinusbot installieren | Stand 26.09 2016

  • Wie Installiere ich den Sinusbot am Beispiel Ubuntu 16.04 und der Neusten Sinusbot Version.

    Wie einige schon mitbekommen haben sollten gibt es viele Tutorials im Internet die euch zeigen wie man Sinusbot auf seinen Root/VPS/Dedicated Server installiert, doch wie einige schon feststellen durften klappt dies nicht mehr richtig auf einigen Betriebssystemen, und der neue hat einige neue und hilfreiche Features die der alte noch nicht hatte, wie die Scripte. Hier möchte ich euch zeigen wie ihr den Sinusbot richtig installiert.


    Als erstes loggt ihr euch ein und mach dann:
    sudo -s
    und gibt eurer Password noch mal ein damit ihr root Zugriff habt.


    Dann führt er erst mal ein Upgrade aus mit:
    apt update && apt upgrade -y && apt dist-upgrade -y 
    so damit ist unser System auf dem neusten Stand.


    Nun legen wir das Verzeichnis an für den Sinusbot und gehen da rein:
    mkdir /opt/ts3soundboard
    cd /opt/ts3soundboard


    Hier holen wir uns jetzt den Sinusbot rein mit:
    wget https://www.sinusbot.com/pre/sinusbot-0.9.12.3-36fce3c.tar.bz2 Achtung Neuste BETA verwenden


    und entpacken ihn mit:
    tar -xzf sinusbot-0.9.12.3-36fce3c.tar.bz2


    und removen das tar Archive:
    rm sinusbot-0.9.12.3-36fce3c.tar.bz2


    Nun brauchen wir noch Ts3 um ihn starten zu können, das holen wir uns mit:
    wget http://dl.4players.de/ts/releases/3.0.19.4/TeamSpeak3-Client-linux_amd64-3.0.19.4.run


    und geben ihn die nötigen Rechte und führen es aus.
    chmod +x TeamSpeak3-Client-linux_amd64-3.0.19.4.run
    ./TeamSpeak3-Client-linux_amd64-3.0.19.4.run
    nun kommt die Lizenzbedingungen hier gehen wir raus mit "q" und bestätigen dann mit "y".


    Nun kopieren wir noch das Musicbot-plugin für Ts3 ins entsprechende Verzeichnis und nennen die config.ini.dist um:
    cp plugin/libsoundbot_plugin.so /opt/ts3soundboard/TeamSpeak3-Client-linux_amd64/plugins
    cp config.ini.dist config.ini


    Nun legen wir einen neuen Nutzer an und geben ihn Schreibrechte auf das Verzeichnis:
    adduser bot
    chown -R bot:bot /opt/ts3soundboard
    chmod -R 744 /opt/ts3soundboard


    Nun loggen wir uns um und starten das erste mal den Bot:
    su bot
    ./sinusbot
    Nun taucht ganz oben der Anfangs-Benutzer und sein Password auf dieses notieren wir uns.


    Erreichen kann man das Interface unter <Deine-Domain/IP>:8087
    Dort loggst du dich ein, gehst auf Einstellungen und dann auf Benutzerkonten.
    Hier bearbeitest du den Benutzer und änderst das Password.


    Nun geht es wieder zur Konsole und dort schließt du den Sinusbot mit Strg+C.
    Dann gehst du wieder zu deinem User indem du das ein gibst:
    exit


    Hier angekommen editierst du deine Cronjobs mit:
    nano /etc/crontab


    Und hängst hier diese Zeile am Ende ran:
    @reboot bot script /dev/null && cd /opt/ts3soundboard/ && screen -A -m -d -S Ts3MusicBot ./sinusbot


    Nun nur noch dein Server neustarten und dein Sinusbot startet automatisch gleich mit.
    um den Teamspeakserver auch gleich mit zustarten trägst du einfach in die Contab Datei das ein:
    @reboot <Ts3benutzer> cd <Ts3verzeichnispfad> && ./ts3server_startscript.sh start,
    dann sollte der Sinus bot auch immer gleich deinem Ts joinen.

Teilen