Beiträge von Pierre

    Wir haben u.a. auch andere Marketing Strategien und Foren sind eine davon.

    Ich würde Party-Bots auf großen Servern nicht unbedingt als "Marketingstrategie" betiteln. Ist vielmehr ein Armutszeugnis - Wenn man sich keine Mühe gibt muss man wohl diese Seiten auffahren.


    Unseres Impressum ist durch eine Briefkastenfirma hinterlegt, da gewisse andere SkyPvP Server gern mal Pizzen, die Polizei o.ä. zu der Adresse schicken.

    I mean, Pizza haben oder nicht haben. Jokes beside, ändert nichts daran dass ihr Ewigkeiten das Impressum 1zu1 von Calypso-Host verwendet habt. Basierend auf deiner Nachricht und der Änderung gehe ich davon aus, dass das widerrechtlich war? Wie gesagt, euer Image ist alles andere als glänzend. Ihr habt zwar eine Community (wie auch immer), aber professionell ist das allemal nicht. Ich hoffe einfach für euch, dass ihr wenigstens ein Gewerbe habt. Aber in Anbetracht des ehemaligen Impressums denke ich das fast nicht - Maybe sollte man dazu Mal Nachforschungen anstecken.

    Moin,


    kleine Frage meinerseits - weil ich euer Auftreten bisher eh nie gemocht habe.


    Wozu auf einmal der Umschwung zu Werbung in Foren statt auf anderen Minecraft-Servern mit Bots?

    Zu eurem Impressum - Ich habe damals CalypsoHost angeschrieben, da ihr deren Impressum 1zu1 übernommen und verwendet habt. Leider erhielt ich von diesen keine Antwort, aber das Impressum wurde angepasst, und nun ist eine simple Briefkastenfirma hinterlegt. Was hat es damit auf sich?


    Alles in allem ist mir euer ganzer Server mehr als suspekt - Da wird ein Relaunch das verkorkste Image wohl kaum säubern.

    Wie kommst du darauf dass es sich explizit um eine REST API handelt?

    Der Fehler liegt nicht an deinem Sourcecode.

    Es wird offensichtlich von einem anderen Plugin (zumindest liefert das afaik Spigot nicht mit) bereits org/json/JSONObject eingebunden / mitgeliefert wodurch versucht wird, die selbe Klasse zwei Mal im Classloader zu verlinken. Das geht natürlich nicht.

    Ich denke Mal du verwendest Maven - Entweder relocatest du deine Library (-> https://maven.apache.org/guides/mini/guide-relocation.html) oder setzt diese als "provided". Dabei musst du aber sichergehen, dass das Plugin welche die Library mitliefert als depend in der plugin.yml definiert ist.


    Wenn du kein Maven verwendest, musst du schauen, dass deine Library JAR nicht mit in die finale JAR gebaut wird.

    Mir geht's prinzipiell darum, dass er im JoinEvent einfach alles machen kann was er will, zB Scoreboards erstellen, Nachrichten senden, Items mit Namen geben. Und nicht, dass er dafür ein neues Event nutzen muss, finde ich von der Usability nicht allzu geil. Aber naja, wenn es soweit kommt

    Naja, ich möchte das ganze gerne synchron machen, gehen wir davon aus, dass ich ein Inventar mit Items erstellen möchte. Das endet ja in zig tausend consumern und sieht einfach nicht gut aus imo. Deswegen möchte ich gerne, dass das JoinEvent erst gecallt wird, wenn die richtige locale da ist.

    Moin,


    Arbeite aktuell an einer Bibliothek die mir auch Nachrichten in mehreren Sprachen basierend auf der Client sprache holen und ausgeben kann. Problem ist, dass das Paket welches die Clientsprache an den Server sendet, kommt erst nach dem JoinEvent. Aktuell habe ich deswegen folgendes:


    Ich mag das persönlich mit den ganzen consumern nicht, da das schnell in verschachtelung resultieren kann. Ich weiß aber nicht, wie ich das so umsetzen kann, dass das ganze System noch einfach als Bibliothek nutzbar ist. Somit möchte ich ungern auf das Player JoinEvent verzichten. Keine Ahnung ob man das irgendwie cool umsetzen kann, dass das PlayerJoinEvent verzögert wird, sobald die locale da ist oder so. Keine Ahnung wie man das am besten machen kann.