Beiträge von Bennet

    Zudem solltest du auch mal über WLAN nen Speedtest machen. Wenn beide Speedtests das selbe, schlechte Ergebnis anzeigen, dann wird das Problem wohl entweder beim Router oder beim Anbieter liegen. In dem Fall wäre es für Leute ohne große Vorkenntnisse wohl einfacher, einfach mal den Support des Anbieters anzurufen.

    Der Teil ist irrelevant. Er hat in seiner Frage geschrieben, dass es über Wlan problemlos funktioniert. Es muss also an der Strecke zwischen Pc und Router liegen. Dort kann ja auch ein Switch mit einem kaputten Port sein.

    Du musst durch deine ArrayList loopen und dann erst vergleichen.

    Code
    for (String fromArray : array) {
        if (msg.contains(fromArray) {
            // ... deine Sachen machen
        }
    }

    Ich glaube ich verstehe. Pseudocode mäßig würde das so aussehen:


    Die Frage ist nur woher du die 33 hast. Ich nenne das hier einfach mal x

    Code
    // x = 33
    if (x >= 32) {
        int rest = x - 32;
        int zugeben = 64 + rest;    
        // wäre hier also 64 + 1 = 65 
    }

    Ähm also. Das war jetzt sehr viel wildes Nachdenken und rumprobieren und mir ist gerade ein bisschen die Eigenschaft entfallen den Code noch zu erklären..


    Aber ich habe ein paar Beispiele gemacht!

    Code: output
    5,4 gerundet: 5.0
    5,5 gerundet: 6.0
    5,6 gerundet: 6.0
    -67,4 gerundet: -67.0
    -67,5 gerundet: -68.0
    -67,6 gerundet: -68.0

    Nehmen wir an du hast du hast 64 und möchtest wissen ob es ein Vielfaches von 32 ist, dann kannst du mit dem Modulo (%) errechnen ob es bei der Teilung von 64 durch 32 einen Rest gibt. Wenn es keinen gibt ist 64 ein Vielfaches von 32 und deine Berechnung stimmt. In Code würde das so aussehen:

    Code
    if (64 % 32 == 0) {
        System.out.println("Ist ein vielfaches!");
    } else {
        System.out.println("Eher nicht so..");
    }
    Code
    System.out.println("5,2 gerundet: " + roundData(5.2));System.out.println("-67,5 gerundet: " + roundData(-67.5));
    Code
    4,2 gerundet: 6.0
    -67,5 gerundet: -68.0

    Dein Code funktioniert nicht so wie du ihn möchtest.

    Ich habe es gefixt, Vielen Dank für eure Hilfe.

    Vielleicht zeigst du uns deinen Weg? Dann können andere die ein ähnliches Problem haben gleich die Lösung finden und müssen nicht lange suchen..

    Hier ist das Problem das er immer aufrunden und nicht nur wenn es nötig ist

    Kannst du vielleicht mal ein paar Beispiele anbringen? Ich verstehe nicht genau was du möchtest und die von oben helfen mir auch nicht sonderlich, danke!

    Java
    public static Double roundData(double wert) {    
        double value = wert;
        double roundedValue;
        value += (value > 0) ? 0.49 : -0.49;
        roundedValue = Math.round(value);
        return roundedValue;
    }

    Bitteschön :)


    Code
    public static void main(String[] args) {
        System.out.println("4,2 gerundet: " + roundData(4.2));
        System.out.println("-67,5 gerundet: " + roundData(-67.5));
    }

    Output:

    4,2 gerundet: 5.0

    -67,5 gerundet: -68.0

    Vor allem aber kommt mit einem Hosting-Unternehmen große finanzielle Verantwortung und das Bedürfnis eines gewissen Technischen Know-How. Wenn du nicht weißt wie Netzwerke o.ä. wirklich funktionieren und dich nicht mit der aktuellen Technik auskennst (einmal einen Computer zusammengebaut und Wlan gemacht zählt nicht) wirst du nicht weit kommen.


    Reseller (Das was Moritz meint) sein ist vielleicht ein guter Anfang, aber ich persönlich würde trotzdem davon abraten aufgrund des ganzen Stresses und der Verantwortung die ein Unternehmen mit sich bringt.

    Okay, also grundsätzlich würde ich das so machen:
    loopen durch die die ban_liste -> ggf. zusätzliche Informationen zum Spielern queryn -> anzeigen.

    Ich versuche das mal ein bisschen in Code zu fassen, aber ihr werdet eine Menge ergänzen müssen ;)


    Vielleicht hilft euch das ja ein bisschen :)

    Ich habe alle Texte verändert und nach meinen Wünschen optimiert.

    Das stimmt einfach nicht. Es gibt Stellen die sind 1 zu 1 kopiert.
    An anderen hast du dir ein bisschen mehr Mühe gegeben, aber umformulieren ist nicht gerade wirklich Eigenarbeit..


    Und ich weiß nicht ob man es Inspiration nennt wenn man die Anforderungen kopiert. Ihr solltet schon eigene Anforderungen haben.

    Das Problem ist, dass die Spalte "COINS" in deiner Datenbank ein String und kein Integer ist. Wenn du sagst "ORDER BY COINS", dann versucht MySQL die Spalte "COINS" zu sortieren. Dabei stößt es aber auf das Problem, dass es nicht sortiert werden kann, weil es einfach kein Integer, sondern ein String ist. Ich denke MySQL versucht dann irgendwie anders zu sortieren, aber dabei kommt natürlich nicht das gewünschte Ergebnis bei raus.


    Durch das "ORDER BY COINS + 0" wird der String automatisch zu einem Integer konvertiert wodurch das sortieren funktioniert. Trotzdem muss ich empfehlen, dass du den Datentype der Spalte auf Integer setzt, das was ich dir gezeigt habe sind hässliche hacks ;)

    LG. Bennet

    Die Komponenten sind doch immer davon abhängig was du damit machen möchtest. Es gibt sicherlich workloads wo man nicht so eine starke CPU braucht aber viel RAM und schnelle Festplatten. Andere brauchen dann wiederum viel Rechenleistung und kaum RAM..

    Ich könnte mir aber doch gut vorstellen das deine Coins nicht den Datentyp einer Zahl haben.
    Somit wird nach Alphabet sotiert und deshalb kommt die 1 vor der 9.

    Ich verstehe was du meinst. Das wird es auch bestimmt lösen, dafür muss aber nicht die Datenbank bearbeitet werden:

    Java
    ResultSet rs = Main.mysql.getResult("SELECT UUID FROM coins ORDER BY COINS + 0 DESC LIMIT 3");

    oder

    Code
    ResultSet rs = Main.mysql.getResult("SELECT UUID FROM coins ORDER BY cast(COINS as unsigned) DESC LIMIT 3");


    Das würde den gleichen Zweck erfüllen.